Thai Wok mit Hendlbrust und Avocado

Thai Wok mit Hendlbrust und Avocado

HierHier kommen die herrlichen in Öl eingelegten Cayenne aus dem eigenen Garten zum Einsatz. Kokosmilch und Avocado sorgen für eine cremige Konsistenz. Wer eine im Winter eine verstopfte Nase hat, wird den Geschmack von diesem Thaicurry aufgrund der Schärfe dennoch geniessen können.

Zutaten

  • 4 Hendlfilets
  • 1 roter Paprika
  • 2 mittlere Zwiebel
  • 1 Tasse Champignons
  • Sojasauce
  • 500ml Kokosmilch
  • 1 unreife Avocado
  • 7 Gewürze Pulver
  • grüne Chili
  • Curry Gewürzmischung
  • Olivenöl

Zubereitung

Hendl in mundgrerechte Stücke schneiden, mit Gewürzpulver einreiben und in Sojasauce minestens eine Stunde lang marinieren. In einem Wok oder in einer beschichteten Pfanne die Fleischstücke in Olivenöl scharf anbraten, sodass eine Kruste entsteht. Im Anschluss aus der Pfanne nehmen. Chili in die Pfanne geben und im Bratenrückstand Zwiebel, Paprika und Pilze anrösten. Mit Kokosmilch aufgiessen und ein paar Minuten köcheln lassen.

Avocado in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Fleisch in die Pfanne geben. 6-7 Minuten weiter köcheln lassen, dann von der Hitze nehmen. Mit Basmati oder Jasminreis servieren.



Kommentar verfassen