Filet-Brötchen

Filet-Brötchen

Damit das Filet schön zart wird, sollte es auf niedriger Temperatur garen. Da ich kein Fan von Plastikmüll bin, ziehe ich eine Zubereitung im Dampfgarer Topf (in meinem Fall die WMF Vitalis) dem Sous-Vide vor.

Zutaten

  • 1 Stück Schweinslungenbraten
  • Getrocknete Rosmarin und Thymain
  • Salz, Pfeffer
  • Erdnussöl zum Braten
  • Weiß- oder Toastbrot
  • Butter
  • Kirschparadeiser
  • Mayonnaise
  • Frische Petersilie

Zubereitung

Fleisch gut trockentupfen und ungewürzt von allen Seiten gründlich anbraten, sodass eine gebräunte Oberfläche und tolle Röstaromen entstehen. Fleisch dann mir Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Kochendes Wasser in den Dämpfer füllen und das Filet bei 120° garen lassen, bis eine Kerntemperatur von 80° erreicht ist (das dauert etwa 60 Minuten).

Braten abkühlen lassen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Weißbrot mit Butter bestreichen und mit den Bratenstücken belegen.

Als Dekoration eigenen sich Kirschparadeiser, Mayonnaise und Kräuter.



Kommentar verfassen