Chicken Masala mit Pilzen

Chicken Masala mit Pilzen

Dieses raffinierte Curry lässt sich in knapp 30 Minuten zubereiten und schmeckt wunderbar samtig. Die Paradeiser werden ungeschält verwertet, dadurch bekommt die Sauce nach dem Passieren eine besonders cremige Konsistenz.

Zutaten

  • 600 g Hendlbrust
  • 4-5 Fleischparadeiser
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 Tasse Champignons
  • 100 ml passierte Paradeiser
  • 2 EL Pradeismark
  • 300 ml Creme Fraîche
  • 50g Butter
  • 1 kleiner Knoblauch
  • Currypulver nach Geschmack
  • Erdnussöl zum Braten

Zubereitung

Zwiebel und Paradeiser fein hacken und in Erdnussöl anbraten. Passierte Paradeiser, Currypulver und Knoblauch dazugeben. Alles 10 Minuten einkochen lassen. Nun ist das Masala fertig und wird mit dem Rührstab passiert.

Hendlbrust und Pilze in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit der Butter in den Topf geben und 15 minten köcheln lassen. Anschliessend mit Creme Fraiche und Paradeismark abbinden.

Dazu passt: Basmati Reis, Naan.



Kommentar verfassen