Ratatouille mit Dollarchips

Ratatouille mit Dollarchips

Ratatouille ist einfach zuzubereiten und ein richtiger Allrounder. Es kann kalt oder warm serviert werden, als Hauptgericht für Vegetarier/Veganer, oder als Beilage zu einem Braten, wo es keine Sauce gibt (wie etwa Schweinlungenbraten oder Putenbrust). Auch zu Gegrilltem passt Ratatouille ausgezeichnet.

Damit der Eintopf nicht nach „Brei“ schmeckt, ist es wichtig die einzelnen Gemüse unterschiedlich lange zu garen. Auberginen benötigen zB. eine lange Garzeit, damit die zerfallen und der Sauce eine cremige Textur verleihen. Rote Paprika koche ich länger mit als die Gelben, damit die einen zur Sauce beitragen und die anderen schön knackig bleiben. Zucchini sollten nur leicht gegart werden, sonst wird das Ratatouille wässrig.

Zutaten

  • 1 Stk. gelber Paprika
  • 3 Stk. rote Spitzpaprika
  • 1 Stk. Zucchini
  • 1 Stk. Aubergine
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 500 ml Paradeissauce
  • 4oo g Erdäpfel
  • Optional: 2 EL getrockneter Thymian
  • Olivenöl, Salz, Zucker

Zubereitung

Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. In reichlich Olivenöl anbraten. Die Aubergine kleinwürfelig schneiden und mitrösten. Das Gemüse soll das Olivenöl gut aufnehmen. Sobald alles leicht Farbe genommen hat die gewürfelten roten Paprika und die Paradeissauce dazugeben. Salzen und einen EL Zucker unterrühren. Nun bedeckt für ca. 10 Minuten zu einer Sauce einkochen lassen.

Zucchini in dünne Blätter schneiden (zB. mit einer Mandoline). Alternativ können sie diesem Gericht auch als Zoodels hinzugefügt werden. Gelben Paprika in feine Streifen schneiden und ebenfalls dazugeben. Alles 5-7 Minuten offen köcheln lassen, damit etwas Flüssigkeit verdampft. Wer möchte kann nun mit Thymian abschmecken, dann ist das Ratatouille fertig und wird beiseite gestellt. Es schmeckt am besten wenn es Zeit hatte ein wenig zu ruhen.

Für die Dollarchips Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ein paar Minuten in gesalzenem Wasser kochen lassen. Das zieht Wasser aus den Erdäpfelscheiben und sie werden dann im Backrohr leichter knusprig. Erdäpfel abgießen, mit Olivenöl einreiben und auf ein Backblech verteilen. Etwas Salz (und optional Rosmarin) darüber streuen und bei 200° Umluft im Backrohr braten lassen bis eine Kruste entstanden ist. Das dauert in etwa 30 Minuten.

Nun kann das Ratatouille mit den Dollarchips angerichtet werden.



Kommentar verfassen