HüHü vom Grill

HüHü vom Grill

Endlich ist der neue Holzkohlegrill fertig gemauert und kann eingeweiht werden. Zur „Jungfernfahrt“ gibt es klasssische gegrillte Hühnerspiesse mit Speck und Zwiebel und Medallions vom Hüferlsteak. Hühü eben.

Bei diesen Auflagen kann man mit der Temperatur nicht viel falsch machen, daher startet das Grillvergnügen mit dieser gefälligen Komposiotion.

Zutaten

Hühnchenspiesse

  • 2 Hühnerbrustfilets
  • 1 großer Roter Paprika
  • 8 dag Wurzelspeck
  • 1/8 l dunkles Bier (zB. Urbock 23)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Stück Porree
  • Salz, 2 EL Grillgewürz für Huhn (zB. roter Paprika, Koriander, Kreuzkümmel, Pfeffer, Thymian)

Hüferlsteaks

  • 2 Stück Hüferlsteaks (ca. 2,5 cm dick)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Grillgewürz für Steak (zB. roter Paprika, 1 Prise Curry, Rosmarin)
  • etwas Dijon-Senf
  • Salz, 1 EL Sojasauce

Cocktail Sauce

  • 15o ml Creme fraîche
  • 4 EL Hot Ketchup
  • 3 EL Mayonnaise (80%)
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer Macisblüte

Zubereitung

Hühnerfilet in Würfel schneiden. In Öl und Bier für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Die Hüferlsteaks 1 Stunde vor Beginn der Grillerei aus dem Kühlschrank nehmen und mit Senf Öl und Sojasauce bestrichen rasten lassen.

Paprikas, Speck und Lauch in Streifen schneiden und Hühnerspiesse wie folgt herrichten: Jeweils ein Stück Paprika, Huhn, Speck, Lauch in dieser Reihenfolge aufspiessen. Anschliessend die Spiesse mit Grillgewürz und ein wenig Salz bestreuen.

Für die Cocktailsauce alle Zutaten miteinander vermischen und mindestens eine Stunde kaltstellen.

Hühnerspiesse auf den Holzkohlegrill legen. Nach 2-3 Minuten wenden und endgültig salzen. Nachdem die Hühnerspiesse auf beiden Seiten 3 Minuten gegrillt sind, Hüferlsteaks auflegen. Die Hühnerspiesse können nun in die indirekte Hitze verschoben werden. Gegrillte Hühnerspiesse benötigen dort noch ca 5-7 Minuten auf jeder Seite, bis sie ganz zart sind.

Dir Hüferlsteaks optional auf der Oberseite mit frischen Kräutern (zB. Bohnenkraut und Rosmarin) belegen und jeweils 3 Minuten auf straker Hitze grillen. Die jeweils gegrillte Seite salzen. Steaks unter einer Folie oder auf der indirekten Hitze nach Wunsch gar ziehen lassen. Für ein zatzes Rosa dauert das jetzt noch ca 6-7 Minuten.

Dazu passt: frischer Salat, Folienerdäpfel, Dollarchips



Kommentar verfassen