Erdäpfellaberl mit Gemüse

Erdäpfellaberl mit Gemüse

Dieses Gericht ist toll zur Verwertung von Gemüseresten geeignet. Das Bulgur gibt den Laberln eine ähliche Konsistenz wie Faschiertes, weshalb sie auch eine gute Füllung für vegetarische Burger sind. Zutaten Zubereitung 1 Tasse Wasser aufkochen und Bulgur damit übergiessen. Zugedeckt bis zum Verbrauch quellen lassen. 

Krautstrudel

Krautstrudel

In Wien stehen Strudel bekanntlich hoch im Kurs. Wer es nicht so gerne süss mag, wird den Krautstrudel lieben. Da ich persönlich meistens zu faul bin den Strudelteig selbst herzustellen, verwende ich ein Fertigprodukt. Noch besser schmeckt der Krautstrudel natürlich, wenn man fleissig ist. Für 

Spaghetti mit Rucola

Spaghetti mit Rucola

Frischer Knoblauch ist eine tolle Sache. Diese Pasta aglio e olio wird mit Hirtenkäse und Rucola verfeinert. Sie kann warm oder auch kalt als Pasta-Salat genossen werden. Zutaten 1 große Zehe frischer Knoblauch 100 g Hirtenkäse oder Feta 1 Bund frischer Rucola Salz, Pfeffer Grüne 

Sugo mit Vogerlsalat und Pilzen

Sugo mit Vogerlsalat und Pilzen

Dieses einfache Sugo gelingt auch mit Jungspinat oder Rucola. In diesem Fall habe ich Vogerlsalat aus dem eigenen Gemüsebeet verwendet, der schon recht kräftige Stiele entwickelt hat. Diese machen sich als Salat nicht so gut, sind aber blanchiert sehr delikat. Vom Geschmack her erinnert der 

Passata Sotto mit grünem Spargel

Passata Sotto mit grünem Spargel

Ich mag Risotto und ich mag Passata di pomodoro. Den Namen des Gerichts habe ich für meine Freunde aus dem Sportfechten erfunden – denn Passata Sotto war schon eine Fecht-Technik, bevor ich den Reis zur Hand genommen habe 🙂 Eine allgemeine Anleitung zu Risotto gibt