Pasta mit Spargelsauce

Pasta mit Spargelsauce

Dieses Rezept eignet sich hervorragend zur Zubereitung von Spargelresten, wie sie z.B. beim Zuschnitt von Spargel für Schinkenrollen oder Spargel im Blätterteig anfallen. Durch das nette Farbenspiel ist diese Pasta mt Spargelsauce „Grün-Weiss“ ein richtiger Hingucker.

Zuaten

  • 1 kleiner Bund weisser Spargel
  • 80 ml Weisswein
  • 80 ml Kochwasser vom Spargel
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 kleine Zwiebel
  • 400g Tagliatelli Verde
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Spargel schälen und die Enden der Strünke entfernen. Dann mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser für 8 Minuten köcheln lassen. Etwas von dem Kochwasser aufheben und den Spargel mit kaltem Wasser abschrecken.

Zwiebel fein hacken. In Olivenöl anbraten und mit Weisswein und Kochwasser vom Spargel aufgiessen. Alles ein paar Minuten köcheln lassen, dann das Schlagobers dazugeben. Sauce offen 7-8 Minuten etwas reduzieren lassen. Sie darf nicht zu heiss kochen, sonst flockt das Schlagobers aus.

Inzwischen Pasta Verde gar kochen. Pasta sowie Spargel in die Sauce geben und alles kurz auf der Hitze durchziehen lassen.

Wenn man mag, kann die Pasta mt Spargelsauce nun noch mit Grana und schwarzem Pfeffer betreut werden.

0/5 (0 Reviews)


1 thought on “Pasta mit Spargelsauce”

Kommentar verfassen