Rezepte

Frikassee von der Pute

Frikassee von der Pute

Frikassee bereitet man klassisch mit hellem Fleisch, also Geflügel oder Kalb zu. Das weisse Ragout wird auch Blanquette oder Blankett genannt. Die Sauce hat eine cremige Konsistenz. Die Bindung kommt durch Mehl oder Stärke in Kombination mit Sauerrahm bzw. Creme Fraîche zu Stande. Erbsen, Champignons, 

Vegane Maki mit Spargel und Süßkartoffeln

Vegane Maki mit Spargel und Süßkartoffeln

Sushi und Maki kann man auch rein pflanzlich herstellen. Vegane Maki bieten viele Möglichkeiten für eine kreative Füllung. In diesem Rezept verwende ich für die Rollen grünen Spargel und Süßkartoffel. Der gesäuerte Reis schmeckt auch mit Gurke, Avocado, Karotte, Paprika, Tofu und allem, was einem 

Sushireis – Schritt für Schritt

Sushireis – Schritt für Schritt

Sushireis für Sushi und Maki selber machen ist nicht so schwierig wie man es sich immer vorstellt. Hier ist ein Rezept, das für mich gut funktioniert. Zutaten 250 g Sushi-Reis 400 ml Wasser Schale einer unbehandelten Zitrone 2 EL Salz 2 EL Zucker 80 ml 

Rindsschnitzel

Rindsschnitzel

Für diese Rindsschnitzel nach wiener Art wird, wie auch für die Rindsrouladen, die Rinderschale verwendet. Das Fleisch gelingt durch das langsame Dünsten herrlich zart und mimmt die Aromen von Wurzelgemüse, Spreck und Wein ideal auf. Zutaten Zubereitung Schnitzel mit Dijon-Senf einreiben. Weisses Öl in einer 

Pusztaschnitzel

Pusztaschnitzel

Das würzige Zigeunerschnitzel (neuer Name = Pusztaschnitzel) bereite ich mit dem intensiv schmeckenden Fleisch von Schopfbraten zu. Das Rezept ist aus der pannonischen Küche entlehnt. Die Sauce Lecsó (Letscho) ist typisch für die Balkan- bzw ungarische Küche. Als Beilage gibt es die klassichen Eiergraupen Tarhonya. 

Schwammerlsauce mit Knödeln

Schwammerlsauce mit Knödeln

In Österreich ist die rahmige Schwammerlsauce mit Knödeln ein beliebtes fleischloses Gericht. Man kann dazu selbstgesammelte Schwammerl der Saison verwenden, oder man nimmt einfach Champignons. Wer sich beim Pilze Sammeln nicht auskennt, kauft die Schwammerl am besten IMMER im Geschäft. Da gibt es eine tolle 

Semmelknödel – Schritt für Schritt

Semmelknödel – Schritt für Schritt

Semmelknödel sind aus der österreichischen Küche nicht wegzudenken. Sie sind die klassische Beilage zu Braten, Sauerkraut und Ragouts. Semmelknödel lassen sich auf die verschiedenste Weisen verarbeiten. Wenn etwas für den nächsten Tag übrig bleibt, gibt es geröstete Semmelknödel mit Ei und grünem Salat. In Wien 

Tagliatelle Pomodoro e Olive

Tagliatelle Pomodoro e Olive

Tagliatelle sind zu Recht die Lieblingspasta vieler Genießer. Die Bandnudeln mit Pomodoro Sauce schmecken wie beim Italiener. Abgerundet wird diese Sauce für Tagliatelle Pomodoro mit schwarzen Oliven und Ricotta. Frisches Basilikum macht die Tagliatelle Pomodoro zu einem sommerlichen Genuß. Zu diesem Rezept haben mich die 

Samosa aus dem Backofen

Samosa aus dem Backofen

Die würzigen Teigtaschen sind eine herrliche Möglichkeit Reste von Mischgemüse und Erdäpfel zu verwerten. Sie schmecken als Zwischenmahlzeit oder auch als Hauptspeise mit Dip und Salat. Die Füllung kann beliebig variiert werden, ich zeige hier die klassische Version mit Mischgemüse und Erdäpfeln (vegan). Alternativ zur 

Focaccia Verde

Focaccia Verde

Egal, ob als Imbiss, Appetizer oder Hauptspeise genossen, Focaccia geht immer. Mit Zucchini, Zwiebelgrün und diversen Kräutern kreiere ich meine Focaccia Verde, die sich in einheitlichem Grün zeigt. Durch Beigabe von Erdäpfeln in den Teig wird die Focaccia Verde besonders flaumig. So trägt sie auch