Rezepte

Semmelknödel – Schritt für Schritt

Semmelknödel – Schritt für Schritt

Semmelknödel sind aus der österreichischen Küche nicht wegzudenken. Sie sind die klassische Beilage zu Braten, Sauerkraut und Ragouts. Semmelknödel lassen sich auf die verschiedenste Weisen verarbeiten. Wenn etwas für den nächsten Tag übrig bleibt, gibt es geröstete Semmelknödel mit Ei und grünem Salat. In Wien 

Tagliatelle Pomodoro e Olive

Tagliatelle Pomodoro e Olive

Tagliatelle sind zu Recht die Lieblingspasta vieler Genießer. Die Bandnudeln mit Pomodoro Sauce schmecken wie beim Italiener. Abgerundet wird diese Sauce für Tagliatelle Pomodoro mit schwarzen Oliven und Ricotta. Frisches Basilikum macht die Tagliatelle Pomodoro zu einem sommerlichen Genuß. Zu diesem Rezept haben mich die 

Samosa aus dem Backofen

Samosa aus dem Backofen

Die würzigen Teigtaschen sind eine herrliche Möglichkeit Reste von Mischgemüse und Erdäpfel zu verwerten. Sie schmecken als Zwischenmahlzeit oder auch als Hauptspeise mit Dip und Salat. Die Füllung kann beliebig variiert werden, ich zeige hier die klassische Version mit Mischgemüse und Erdäpfeln (vegan). Alternativ zur 

Focaccia Verde

Focaccia Verde

Egal, ob als Imbiss, Appetizer oder Hauptspeise genossen, Focaccia geht immer. Mit Zucchini, Zwiebelgrün und diversen Kräutern kreiere ich meine Focaccia Verde, die sich in einheitlichem Grün zeigt. Durch Beigabe von Erdäpfeln in den Teig wird die Focaccia Verde besonders flaumig. So trägt sie auch 

HüHü vom Grill

HüHü vom Grill

Endlich ist der neue Holzkohlegrill fertig gemauert und kann eingeweiht werden. Zur „Jungfernfahrt“ gibt es klasssische gegrillte Hühnerspiesse mit Speck und Zwiebel und Medallions vom Hüferlsteak. Hühü eben. Bei diesen Auflagen kann man mit der Temperatur nicht viel falsch machen, daher startet das Grillvergnügen mit 

Veganer Marillenkuchen

Veganer Marillenkuchen

Ich bin selbst bin nicht Veganerin, aber die beste Tierarzthelferin auf dem Planeten wollte überraschen. Mir kam ein veganer Marillenkuchen in den Sinn und er war eine Herausforderung, aber ich finde der Kuchen ist nicht schlecht gelungen. Die Masse geht gefällig auf, verträgt aber nicht 

Ratatouille mit Dollarchips

Ratatouille mit Dollarchips

Das französische Gemüsegericht Ratatouille ist einfach zuzubereiten und ein richtiger Allrounder. Es kann kalt oder warm serviert werden, als Hauptgericht für Vegetarier/Veganer, oder als Beilage zu einem Braten, wo es keine Sauce gibt (wie etwa Schweinlungenbraten oder Putenbrust). Auch zu Gegrilltem passt es ausgezeichnet. Ausgekühlt 

Putenoberkeule à l’Orange

Putenoberkeule à l’Orange

Die Oberkeule von der Pute kann beim Braten zu einem echten „Problemkind“ werden. Wenn die Temperatur zu hoch ist, bleibt das Fleisch sehr kernig, wenn man die Putenoberkeule à l’Orange bei niedriger Temperatur brät, wird sie zart, aber die Haut bekommt nicht genug Temperatur um 

Risotto vom Wiesenspargel

Risotto vom Wiesenspargel

Wiesenspargel gilt als Wildform des bei uns geläufigen Spargels. Der Geschmack der dünnen Stiele ist deutlich milder, als beim „dicken“ Kollegen. Man kann den ihn sehr gut roh in einem Salat essen. Da die Garzeit sehr gering ist, eignet sich deas Genüse auch gut zur 

Udon Nudeln mit Frühlingszwiebeln und Pilzen

Udon Nudeln mit Frühlingszwiebeln und Pilzen

Die japanischen Udon Nudeln nicht nur weiss, weich und dick, sondern auch vielseitigst einsetzbar. Man kann sie dünsten, oder braten, als Beilage, oder Hauptgericht geniessen. Hier zeige ich eine klassische Zubereitung im Japan Stil. Karamellisierte Frühlingszwiebel geben gemeinsam mit den Pilzen ein nussig würizges Aroma,