Butter Chicken Masala

Butter Chicken Masala

Das cremige Butter Chicken Masala ist ein klassisches Gericht in indischen Restaurants. Es wurde in Delhi entwickelt und hat einen Siegeszug um die ganze Welt angetreten.

Bei meinem Rezept hier handelt es sich um eine „Schnellversion“, die mit einer fertigen Gewürzmischung arbeitet (bzw. schummelt) und auch zum Feierabend schnell zubereitet ist. Im Originalrezept kommen noch Cashew Kerne in die Sauce dazu. Da ich diese Nüsse nicht besonders gerne mag, lasse ich sie aber weg.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 3 Stück Hendlbrüste ohne Haut und Knochen
  • 2 mittlere Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sushi-Ingwer
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 200 ml Schlagobers
  • 500 ml Paradeissauce
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Butter Chicken Gewürz
  • 2 EL Kristallzucker
  • Salz, Erdnussöl
  • frischer Koriander oder Petersilie
  • Zitronenscheiben zur Garnierung

Zubereitung

Hühnerfleisch grob würfelig schneiden. Joghurt und Butter Chicken Gewürzmischung dazugeben, gut vermengen und für 45 Minuten an einem kühlen Ort marinieren lassen. Inzwischen Zwiebel, Knoblauch ind Ingwer fein hacken und in Olivenöl anbraten. Paradeiswürfel dazugeben und ein wenig einkochen lassen. 2 EL Zucker nicht vergessen, sonst schmecken die Paradeiser sauer.

Das marinierte Fleisch in die Sauce geben, durchrühren und 8 Minuten köcheln lassen. Dann Butter, Schlagbers und Paradeismark hinzufügen und für 6 Minuten weiter köcheln lassen. Nun mit etwas Stärke abbinden, so dass die Sauce eine cremige Konsistenz erhält. Anschliessend offen etwas abkühlen lassen.

Butter Chicken Masala mit Joghurt, Petersilie (oder Koriander) und etwas Zitrone servieren. Dazu passt Reis, Naan, Chapti oder Papadumas.

Summary
recipe image
Recipe Name
Butter Chicken Masala
Author Name
Published On


Kommentar verfassen